Matthias Barkhausen

 

Profil

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, dass Sie sich für mein Leistungsangebot interessieren!

Fast mein gesamtes Berufsleben bin ich in Krankenhäusern, Seniorenheimen und Beratungsstellen tätig. Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich mit großer Freude und Herzblut als Berater, Coach und Trainer für Krankenhäusern und die Menschen, die in Krankenhäusern arbeiten.

Meine Spezialität ist die Begleitung der Entwicklungsprozesse meiner Kunden und Klienten, seien es ganze Organisationen, bestimmte Teams oder einzelne Menschen.
 
Als Arbeits- und Organisationspsychologe verstehe ich mich als Grenzgänger, Übersetzer und Vermittler zwischen individuellen und organisatorischen Anliegen, bei Konflikten zwischen einzelnen Kollegen und kooperierenden Berufsgruppen sowie als Geburtshelfer von Unternehmensstrategien und beruflichen Ziele.
 
Als Psychologe, Coach und Trainer begleite und berate ich Führungskräfte aller Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, insbesondere Chef- und Oberärzte, Teamleitungen aller Fachbereiche, Pflege- und Verwaltungsdirektoren sowie Geschäftsführer.
 

Ihr Matthias Barkhausen

 

Die wichtigsten Fakten zu meiner Person

1965 Geboren in Hameln
1985 – 1994 Alten- und Krankenpflege in verschiedenen ambulanten und (teil-) stationären Einrichtungen (u.a. einer gerontopsychiatrischen Wohngemeinschaft) in Hannover und Bielefeld
1987 – 1994 Studium der Psychologie und Soziologie an der Universität Bielefeld mit dem Abschluss Diplom-Psychologe
1995 – 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IFF der Universität Bielefeld
1995 – 1996 Dozent für Sozialwissenschaften an den Therapeutischen Lehranstalten, Bückeburg
1996 – 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychologie der Technischen Universität München mit Schwerpunkt Krankenhausforschung
1998 – 2003 Ehrenamtlicher Gewaltberater bei Männer-gegen-Männergewalt Köln e.V.
1998 – 2007 Senior-Berater der EVOLOG Beratersozietät in Köln mit dem Schwerpunkt Management- und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen und in der Finanzdienstleistung
seit 2008 Berater, Coach, Supervisor und Trainer im eigenen Unternehmen, Barkhausen Health Care Consulting, Bad Honnef

Zusatzausbildungen und -kompetenzen

  • World Café (all in one spirit, Oberursel)
  • Dynamic Facilitation (all in one spirit, Oberursel)
  • Systemisches Konsensieren (K-Training, Tutzing)
  • The Way of Council (Sylvia Koch-Weser, Nürnberg)
  • Integratives und differentielles Coaching (FPI/EAG, Hückeswagen)
  • Gestalt-Organisationsberatung (IGOR, Frankfurt)
  • Gewaltberatung und –pädagogik (IfM, Hamburg)
  • Gesprächspsychotherapeutische Basiskompetenzen (Universität Bielefeld)
  • Verhaltenstherapeutische Basiskompetenzen (Universität Bielefeld)
  • Autogenes Training (Steffens-Institut, Hannover)
  • Leitung von Systemaufstellungen in Führungs-, Forschungs- und Weiterbildungskontexten (Prof. Müller-Christ, Bremen) - in Fortbildung
  • Fortbildung Prozess- und embodimentfokussierte Psychologie, PEP® (nach Dr. Bohne, Hannover) - in Fortbildung

Mitgliedschaften und Veröffenlichungen

"Hire and fire - die wichtigsten Tipps, um als Chefarzt nicht zu scheitern": Kongressbericht
"Hire and fire - die wichtigsten Tipps, um als Chefarzt nicht zu scheitern": Kongressbericht
Kongressbericht des Deutschen Chirurgen Kongress…
"Nur zwischen den Stühlen steht man aufrecht!"
"Nur zwischen den Stühlen steht man aufrecht!"
Sitzen Sie als Führungskraft zwischen allen…